Zukünftige, große Innovationspotenziale können durch eine strukturierte Zusammenarbeit von Produkt- und Produktionssystementwicklung von Anfang an gehoben werden. Dies bezeichnen wir als Produkt-Produktions-Codesign. Erstmalig wurden die Potenziale und Herausforderungen des Produkt-Produktions-Codesign aus Sicht der Forschung und der Anwendung im Unternehmen während der ersten Karlsruher Tagung für Produkt-Produktions-Codesign im Oktober 2021 diskutiert. Die Bedeutung der integrativen Zusammenarbeit von Produktentwicklung und Produktionssystementwicklung wurde im Austausch mit Vertretern der Wissenschaft und Industrie verstärkt. 

Veranstalter der Tagung sind das IPEK – Institut für Produktentwicklung und das Institut für Produktionstechnik (wbk) des Karlsruher Institut für Technologie (KIT). 

Wir freuen uns auf die Folgeveranstaltung und laden Sie hierzu bereits jetzt herzlich ein!

Gisela Lanza und Albert Albers

Impressionen der ersten Karlsruher Tagung für Produkt-Produktions-Codesign


Ihr Kontakt zu uns